Fitness- und Athletiktraining

Beim Bau eines Hauses ist ein starkes Fundament grundlegend wichtig, um langfristig auch den widrigsten Situationen und Gegebenheiten widerstehen zu können.

Im Sport und im Alltag ist das Fundament der eigene Körper.

Ein gut geplantes Athletiktraining schafft die notwendige Kraftreserve, welche den entscheidenden Leistungsvorsprung in der ausgeübten Sportart bedeuten kann. Davon profitieren nicht nur unsere Ballsportler. Das Athletik- und Fitnesstraining eignet sich auch sehr gut für alle Ausdauersport- und Teamsportbegeisterten und richtet sich auch an alle, die einfach fit werden und bleiben wollen.

Zudem dient das Athletiktraining der:

  • Prävention und Verletzungsvermeidung
  • Regeneration nach Verletzungen
  • Unterstützung des Schnelligkeitstrainings
  • Der Ausbildung eines starken Rumpfes

Wie läuft das ab?

Das Training erfolgt mit dem eigenen Körpergewicht, mit Trainingsmitteln wie Theraband, Deusserband, Schlingentrainer, Kettlebells, etc., unter anderem auch als Zirkeltraining.

Es wird nicht nur isoliert eine Muskelgruppe trainiert. Vielmehr zielen die Übungen auf die Ausbildung der benötigten Muskelketten ab.

Die Schwerpunkte können je nach Teilnehmern variieren.

Trainiert wird in zwei Gruppen. Eine Stunde für Fortgeschrittene und eine für Beginner.

Das Training findet-ähnlich dem Volkshochschulsystem- als Kurs in einer 10-Wochen-Einheit statt (Feiertage und Ferienzeit nach Absprache).

Trainingszeiten:  

18.00-19.00Uhr Fortgeschrittene/Mannschaft

19.00-20.00Uhr Beginner/allgemeine Fitness

Kosten:

40€ / 10 Wo. für Mitglieder

80€ / 10 Wo. für Nicht-Mitglieder

Ansprechpartner

Nina Umhey

www.xtra-sports.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0174/3292836

Termine

22 Jul 2017
10:00 Uhr
Jugendrtaining
22 Jul 2017
15:00 Uhr
Dieter-Thomas-Kuhn Konzert
25 Jul 2017
18:00 Uhr
Training Herren 1
26 Jul 2017
18:30 Uhr
Training Damen
27 Jul 2017
18:30 Uhr
Training Herren 2
28 Jul 2017
17:00 Uhr
Jugendtraining